Anzahl pro Seite
  • Wartungsankündigung für EDM – 24.10.2017 - 23.10.2017

    Aufgrund notwendiger Wartungsarbeiten an zentralen IT-Infrastrukturkomponenten werden die EDM-Services
    am kommenden Dienstag den 24.10.2017 ab 18:00 Uhr unter Umständen kurzzeitig nicht verfügbar sein.

    Die EDM-Services werden ab Mittwoch
    den 25.10.2017 ab 08:00 Uhr
    wieder in gewohnter Qualität verfügbar sein. Wir bitten um Verständnis.

  • Technologieumstellung zur Entkoppelung der vernetzten EDM-Anwendungen - 13.10.2017

    Technologieumstellung erfolgreich durchgeführt

    Die Umstellung der Technologie bei der Informationsdarstellung betrifft insbesondere auch den EDM Benutzerbereich (EBB). Im Zuge dessen wurden auch die Anwendungen ZAReg, eGutachten, eEAG, eBilanzen, EZG, eVerpackung und eErlaubnis modernisiert. Diese Umstellung ermöglicht in Zukunft eine bessere Entkoppelung bei der Weiterentwicklung der vernetzten EDM Anwendungen und trägt damit auch zu einer besseren Wartbarkeit des Systems bei.

    • Details zu ZAReg und eGutachten siehe separate Informationen.
    • Details zu den Verbesserungen im EDM Benutzerbereich (EBB) finden Sie in den zugehörigen Release Notes.
  • EDM Stammdatenregister ZAReg - 13.10.2017

    Verbesserte Version ab sofort online

    Im Rahmen dieser Release wurden schwerpunktmäßig folgende Verbesserungen eingebracht:

    • PDF-Export für Stammdaten und Bescheide
    • Hilfreiche Funktionen und verbesserte Darstellung bei Anlagenübersicht und -status: Beispielsweise werden nicht-aktive Anlagen in der Anlagenübersicht farblich dezenter angezeigt. Es gibt nun eine Verlaufsansicht für Anlagenstatus-Einträge mit Anzeige der Statuseinträge je Datenfreigabe-Zeitpunkt. Die Ansicht kann auch direkt in der Anlagenübersicht je Anlage eingeblendet werden. In der „Anlagenstruktur am Standort“ lassen sich alle ab der 3. Baum-Ebene geöffneten Knoten per Klick gemeinsam weiter aufklappen bzw. wieder zuklappen.
    • Bescheidinformationen ergänzen/nachträglich korrigieren: Auf vielfachen Wunsch der Länder können nun auch nach bereits erfolgter Freigabe je Bescheid zusätzliche Informationen erfasst oder bestehende korrigiert werden: GZ, weitere Rechtsmaterien, Links zu anderen Systemen, Bescheid-Gegenstand, Absätze, Termine, Dateianhänge, Kommentare.
    • Bescheidweiterleitung über EBB (Benutzerbereich): Beim Hochladen von Bescheiden werden diese automatisch in den EDM Benutzerbereich (EBB) übernommen und u.a. an den Bescheidempfänger übermittelt. Der Bescheidempfänger hat somit alle seine in EDM erfassten Bescheide an einer Stelle zur Verfügung und die Behörde kann anlagen- und personenübergreifend nach bestimmten Bescheiden suchen.
    • Bescheidbearbeitung – hilfreiche Funktionen: Die Beschleunigung der Bearbeitung auch sehr umfangreicher Abfallartenlisten bedarf tiefgehender Änderungen, welche in einer künftigen ZAReg-Version umgesetzt werden. In ZAReg 1.3 wurden neue Funktionen geschaffen, welche die Bearbeitung unterstützen und damit einfacher und schneller machen:
      • Durch die Möglichkeit, eine Liste genehmigter Abfallarten als Vorlage zu speichern und bei anderen Genehmigungen wiederzuverwenden, wird der Aufwand bei der Genehmigungseintragung deutlich reduziert.
      • Zur rascheren Bearbeitung der Abfallarten in Bescheiden wurden viele neue Möglichkeiten eingeführt u.a.: zusätzliche Filter, Markieren aller Abfallarten (und nicht nur der aktuell angezeigten), Markierte Abfallarten in eine Auswahlliste schieben (Warenkorb-Prinzip) und Wiederholung dieses Vorgangs mit geänderten Filterkriterien/Markierungen, sodass in der Auswahlliste beliebige Filterungen kombiniert werden.
    • Wenn die Aufzeichnung der Behandlung von Abfällen mittels gepachteter oder gemieteter mobile Anlagen erfolgen  muss, so gibt es mit dieser Release folgende Vereinfachung: Die Übertragung mobiler Anlagen im Zuge einer vertraglichen Gebrauchsüberlassung kann sowohl durch den Inhaber als auch durch den zeitweiligen Nutzer vorgenommen werden.
    • Aufstellungsort für mobile Anlagen kann gemeinsam mit Aufstellungsdauer eingetragen werden.

    Weitere Details sind in den zugehörigen Release Notes dokumentiert.

  • Anwendung eGutachten - 13.10.2017

    Verbesserte Version online

    Ab sofort ist eine neue Release von eGutachten online, welche v.a. folgende Verbesserungen umfasst:

    • Zusätzliche Export-Möglichkeiten (XML-Export für Proben, Word-Export für den Probenahmeplan, Zusammenfassung des Beurteilungsnachweis
    • Features zur verbesserten Bedienbarkeit/Verwendbarkeit
    • Diverse Fehlerkorrekturen

    Details zu diesen Änderungen finden Sie in den zugehörigen Release Notes.

  • EDM Betriebspause aufgrund Technologieumstellung - 04.10.2017

    Keine Erreichbarkeit der EDM Register ab 13. Oktober 2017

    Im Zuge der Inbetriebnahme einer verbesserten Version des EDM Stammdatenregisters ZAReg (Version 1.3), erfolgt die Umstellung auf eine andere Technologie der Informationsdarstellung. Diese Umstellung wird zeitgleich auch in den Teilanwendungen EDM Benutzerbereich (EBB), eEAG, eBilanzen, EZG, eVerpackung, eErlaubnis, eGutachten umgesetzt. Zur Durchführung der dafür notwendigen Maßnahmen muss der Betrieb des EDMs am Freitag den 13. Oktober 2017 unterbrochen werden. Der Zugriff auf die EDM-Services wird an diesem Tag nicht möglich sein.

     

    Die EDM-Services werden ab Montag den 16. Oktober ab 8:00 Uhr wieder wie gewohnt verfügbar sein. Wir bitten um Verständnis.

  • EDM Stammdatenregisters ZAReg - 04.10.2017

    Verbesserte Version 1.3 ab 13. Oktober 2017

    Am 13.Oktober 2017 wird die Version 1.3 des EDM Stammdatenregisters ZAReg mit neuen und verbesserten Funktionen in Betrieb gehen. Zu den Schwerpunkten zählen u.a.:

    • Wenn die Aufzeichnung der Behandlung von Abfällen mittels gepachteter oder gemieteter mobile Anlagen erfolgen  muss, so gibt es mit dieser Release folgende Vereinfachung: Die Übertragung mobiler Anlagen im Zuge einer vertraglichen Gebrauchsüberlassung kann sowohl durch den Inhaber als auch durch den zeitweiligen Nutzer vorgenommen werden.
    • Aufstellungsort für mobile Anlagen kann gemeinsam mit Aufstellungsdauer eingetragen werden.
    • PDF-Export für Stammdaten und Bescheide
    • Hilfreiche Funktionen und verbesserte Darstellung bei Anlagenübersicht und -status: Beispielsweise werden nicht-aktive Anlagen in der Anlagenübersicht farblich dezenter angezeigt. Es gibt nun eine Verlaufsansicht für Anlagenstatus-Einträge mit Anzeige der Statuseinträge je Datenfreigabe-Zeitpunkt. Die Ansicht kann auch direkt in der Anlagenübersicht je Anlage eingeblendet werden. In der „Anlagenstruktur am Standort“ lassen sich alle ab der 3. Baum-Ebene geöffneten Knoten per Klick gemeinsam weiter aufklappen bzw. wieder zuklappen.
    • Bescheidinformationen ergänzen/nachtragen: Auf vielfachen Wunsch der Länder können nun auch nach bereits erfolgter Freigabe je Bescheid zusätzliche Informationen erfasst oder bestehende korrigiert werden: GZ, weitere Rechtsmaterien, Links zu anderen Systemen, Bescheid-Gegenstand, Absätze, Termine, Dateianhänge, Kommentare.
    • Bescheidweiterleitung über EBB (Benutzerbereich): Beim Hochladen von Bescheiden werden diese automatisch in den EDM Benutzerbereich (EBB) übernommen und u.a. an den Bescheidempfänger übermittelt. Der Bescheidempfänger hat somit alle seine in EDM erfassten Bescheide an einer Stelle zur Verfügung und die Behörde kann anlagen- und personenübergreifend nach bestimmten Bescheiden suchen.
    • Bescheidbearbeitung – hilfreiche Funktionen: Die Beschleunigung der Bearbeitung auch sehr umfangreicher Abfallartenlisten bedarf tiefgehender Änderungen, welche in einer künftigen ZAReg-Version umgesetzt werden. In ZAReg 1.3 wurden neue Funktionen geschaffen, welche die Bearbeitung unterstützen und damit einfacher und schneller machen:
      • Durch die Möglichkeit, eine Liste genehmigter Abfallarten als Vorlage zu speichern und bei anderen Genehmigungen wiederzuverwenden, wird der Aufwand bei der Genehmigungseintragung deutlich reduziert.
      • Zur rascheren Bearbeitung der Abfallarten in Bescheiden wurden viele neue Möglichkeiten eingeführt u.a.: zusätzliche Filter, Markieren aller Abfallarten (und nicht nur der aktuell angezeigten), Markierte Abfallarten in eine Auswahlliste schieben (Warenkorb-Prinzip) und Wiederholung dieses Vorgangs mit geänderten Filterkriterien/Markierungen, sodass in der Auswahlliste beliebige Filterungen kombiniert werden.

    Für diese und weitere Neuerungen bzw. Änderungen wird im Zuge der Inbetriebnahme von ZAReg 1.3 eine genaue Beschreibung der Funktionalitäten in Form von  Release Notes zur Verfügung gestellt und hier veröffentlicht.

  • Wartungsankündigung für Begleitschein Auswertung - 02.10.2017

    Aufgrund notwendiger Wartungsarbeiten wird das EDM-Service Begleitschein Auswertung am Donnerstag den 05.10.2017 ab 18:00 Uhr kurzzeitig nicht verfügbar sein.

    Die Services werden am Folgetag ab 08:00 Uhr wieder in gewohnter Qualität verfügbar sein. Wir bitten um Verständnis.

  • Datenschutzschulung für BehördenmitarbeiterInnen - 28.09.2017

    16. November 2017 im BMLFUW (ganztägig)

    Im Rahmen des übergreifenden Informationsverbundsystems "Elektronisches Datenmanagement Umwelt (EDM)" wird dem Datenschutz sowie der Datensicherheit große Bedeutung zugemessen. Neben technischen Schulungen ist es ebenso wichtig, Behördenmitarbeiter hinsichtlich Datenschutzbestimmungen fachgerecht zu schulen und ihnen verantwortungsvolles Handeln bewusst zu machen.

    Die Praxis bestätigt immer wieder, dass ein Großteil sicherheits- bzw. datenschutzrelevanter Vorfälle bei der IT-Nutzung nicht durch organisationsfremde Personen, sondern durch unsachgemäße Handlungen eigener MitarbeiterInnen hervorgerufen wird. Es sollte daher bei allen MitarbeiterInnen sowohl ein hinreichender Kenntnisstand über die Belange der IT-Sicherheit und das Bewusstsein für die Risiken im alltäglichen Umgang mit Informationstechnologie, als auch Wissen und Verständnis der Datenschutzanforderungen bei einem Informationsverbundsystem, das wie das EDM verschiedenste Rechtsbereiche unter einem Register vereinigt, vorhanden sein.

     

    Aus diesem Grund veranstaltet das ho. Ressort am am 16. November 2017 eine EDM Datenschutzschulung für BehördenmitarbeiterInnen, welche als Voraussetzung für die Arbeit mit dem Elektronischen Datenmanagement (EDM) gilt.

     

    Die Veranstaltung findet im BMLFUW Stubenbastei 5, 1010 Wien, Festsaal, statt. Die Dauer ist mit rd. 5 Stunden angesetzt (09:30-15:45 Uhr inkl. Mittagspause).

     

    Die Anmeldung erfolgt via Email. Anmeldefrist ist der 30.10.2017.

  • Wartungsankündigung für eBilanzen und Auswertung-Abfallbilanzen - 18.09.2017

    Aufgrund notwendiger Wartungsarbeiten, werden die EDM-Services eBilanzen sowie Auswertung-Abfallbilanzen am Dienstag den 26.09.2017 ab 18:00 Uhr kurzzeitig nicht verfügbar sein.

    Die Services werden am Folgetag ab 08:00 Uhr wieder in gewohnter Qualität verfügbar sein. Wir bitten um Verständnis.

  • Anwendung eVerbringung - 17.08.2017

    Verbesserte Version erscheint in Kürze

    Die Anwendung eVerbringung erscheint in den nächsten Wochen in einer weiterentwickelten Version. Der Schwerpunkt der Weiterentwicklung lag in der Verbesserung des Uploads von Beilagen. Diese umfasst:

    • Anhebung des Upload-Limits von 8MB (für die Summe aller Beilagen)

    • Uploadmöglichkeit von mehreren Dateien je Notifizierung

    • Verbesserte Benutzerführung im Hinblick auf eine effiziente Unterstützung, um einen möglichst hohen Grad der Vollständigkeit der Daten zu erreichen

    Technische Details werden nach erfolgter Inbetriebnahme in den zugehörigen Release Notes veröffentlicht.

  • Wartungsankündigung für EDM 20.06. und 22.06.2017 - 19.06.2017

    Aufgrund notwendiger Wartungsarbeiten, werden  die EDM-Services am Dienstag den 20.06.2017 sowie am Donnerstag den 22.06.2017, jeweils ab 18:00 Uhr nicht verfügbar sein

    Alles Services werden jeweils am Folgetag ab 08:00 Uhr wieder in gewohnter Qualität verfügbar sein. Wir bitten um Verständnis.

  • Wartungsankündigung für EDM - 05.05.2017

    Aufgrund notwendiger Wartungsarbeiten an zentralen IT-Infrastrukturkomponenten werden die EDM-Services
    am kommenden Freitag den 12.05.2017 ab 17:00 Uhr nicht zur Verfügung stehen.

    Die EDM-Services werden ab Montag
    den 15.05.2017 ab 08:00 Uhr
    wieder in gewohnter Qualität verfügbar sein. Wir bitten um Verständnis.

  • Verbesserungen im Stammdatenregister bei Suchen/Auswerten - 26.04.2017

    neue eRAS ng Version ab 04. Mai 2017 online

    Das Suchen und Auswerten von Stammdaten wird im Zuge einer Fehlerbehebung angepasst. Die Darstellung der Sitz-Adresse von ausländischen Firmen in den CSV-Exporten wird behoben. Zusätzlich wird die Auswertung  Stammdatensuche nach Registrierten, zur Prüfung von Abfall-Sammlern und -Behandlern durch die Landesbehörden, angepasst. Die Anpassungen treten mit 04.05.2017 in Kraft.

    Technische Details sind in den zugehörigen Release Notes beschrieben.

  • Anwendung eAltfahrzeuge - 19.04.2017

    neuer Emailkontakt bei Meldungsabgabe

    Bei der Übermittlung der Verwertungsquote kommt es vor, dass einige User eine alte und nicht mehr gültige Emailadresse der Bundesbehörde (altfahrzeuge@lebensministerium.at) verwenden. Diese Emailadresse ist nicht mehr gültig und die Dateien werden nicht übermittelt.

    Die aktuelle Kontaktadresse der EDM Anwendung eAltfahrzeuge lautet: abt.56@bmlfuw.gv.at

  • Vollintegration von EMREG-OW in ZAReg - 31.03.2017

    Anpassungsmaßnahmen im Zentralen Stammdatenregister (ZAReg)

    Als aktueller Schritt zur Vollintegration der Emissionsregister-Oberflächenwasserkörper (EMREG-OW) - Stammdaten in ZAReg, das Zentrale Anlagen- und Personenregister des EDM, erfolgte nun die Integration der Standortdaten. Konkret wurden dabei Standorte, die zuvor nur in EMREG-OW und nicht in ZAReg eingetragen waren, automatisch in ZAReg übernommen. Bei existierenden Standorten wurden erforderlichenfalls Grundstücke, die nur in EMREG-OW vorhanden waren, auch in ZAReg ergänzt. In EMREG-OW ist dementsprechend nun für jeden Standort auch die jeweilige Standort-GLN aus dem ZAReg eingetragen.

    Damit ist ein weiterer Schritt zur Effizienzsteigerung von Unternehmen und Behörden gelungen: die EMREG-OW - Stammdaten müssen nicht mehr außerhalb des Systems überprüft und angepasst und nachträglich in das EDM übernommen werden, sondern können direkt im EDM-Stammdatenregister gewartet werden. Zum Abbau von Doppelerfassungen werden EMREG-OW zukünftig alle erforderlichen Daten, die bereits in ZAReg eingetragen sind, zur Verfügung stehen.
    Mit der kommenden ZAReg-Release 1.3 werden die Wasserdaten (Abwasserreinigungsanlagen und Teilströme) auch auf einer eigenen Seite analog zu den bereits vorhandenen, bereichsspezifischen Sichtweisen wie zB Verbrennungs- oder IPPC-Anlagen dargestellt. 

  • Anwendung eVerbrennung - 24.03.2017

    Verbesserte Version ab sofort online

    Für die EDM Anwendung eVerbrennung wurde in dieser Version

    • ein Fehler bei der Berechnung der tatsächlichen Abgasvolumenströme behoben,
    • die Eingabe von 0% Sauerstoffbezug ermöglicht
    • und der Hinweistext unter "Emissionen luftverunreinigender Stoffe" ergänzt worden.

    Technische Details finden Sie in den zugehörigen Release Notes.

  • Vollintegration von EMREG-OW in ZAReg - 11.03.2017

    Anpassungsmaßnahmen im Zentralen Stammdatenregister (ZAReg)

    Mit der Vollintegration der Emissionsregister-Oberflächenwasserkörper (EMREG-OW) - Stammdaten in ZAReg, das Zentrale Anlagen- und Personenregister des EDM, erfolgt ein weiterer Schritt zur Effizienzsteigerung von Unternehmen und Behörden: die EMREG-OW - Stammdaten müssen nicht mehr außerhalb des Systems überprüft und angepasst und nachträglich in das EDM übernommen werden, sondern können direkt im EDM-Stammdatenregister gewartet werden. Zum Abbau von Doppelerfassungen werden EMREG-OW zukünftig alle erforderlichen Daten, die bereits in ZAReg eingetragen sind, zur Verfügung stehen.

     

    Für diese Vollintegration werden Standorte, die derzeit nur in EMREG-OW und nicht in ZAReg eingetragen sind, automatisch in ZAReg übernommen. Bei existierenden Standorten werden erforderlichenfalls Grundstücke, die nur in EMREG-OW vorhanden sind, auch in ZAReg ergänzt. Weitergehende Änderungen in ZAReg finden nicht statt. Die automatisierte Anpassung der Stammdaten wird in den nächsten Tagen durchgeführt. Mit der kommenden ZAReg-Release 1.3 werden die Wasserdaten (Abwasserreinigungsanlagen und Teilströme) auch auf einer eigenen Seite analog zu den bereits vorhandenen, bereichsspezifischen Sichtweisen wie zB Verbrennungs- oder IPPC-Anlagen dargestellt. 

  • Anwendung eElektroaltgeräte - 24.02.2017

    Verbesserte Version ab sofort online

    Eine verbesserte Version der Anwendung eElektroaltgeräte (Release 6.1.1.1) ist am 23.02.2017 in Betrieb gegangen. In dieser Wartungsrelease wurde der Fehler behoben, wonach die Schaltfläche „Einbringen“ bei Meldungen aus dem privaten Bereich solange inaktiv angezeigt wird, bis Daten geändert wurden. Erste nach dem Ändern von Daten konnte man die Meldung einbringen.

    Dieser Fehler wurde nun behoben. Die Schaltfläche „Einbringen“ kann jederzeit betätigt werden (auch ohne zuvor Daten verändern zu müssen).

    Technische Details finden Sie in den zugehörigen Release Notes.

  • Anwendung eBilanzen - 21.02.2017

    Verbesserte Version ab sofort online

    Für die EDM-Anwendung eBilanzen wurde am 21.02.2017 ein Release mit folgenden Verbesserungen in Betrieb genommen:

    • Korrekte Handhabung von Standorten und Anlagen, die an andere Personen im Register übertragen wurden

    • Einführung zusätzlicher Hinweise im Prüfprotokoll bei bestimmten XML-Schema-Verletzungen (in erster Linie für Software-Hersteller relevant)

    • Verbesserungen bei der benutzerfreundlichen und barrierefreien Bedienbarkeit der Anwendung

    Weitere Details sind in den zugehörigen Release Notes dokumentiert.

  • Anwendung eVerbrennung - 20.01.2017

    Verbesserte Version ab sofort online

    Für die EDM-Anwendung eVerbrennung wurde am 19.01.2017 eine Wartungsrelease (Release 1.7.31) zur Behebung bekannter Fehler und zur Einführung einer Reihe von Ergänzungen in Betrieb genommen.

     

    Mit dieser Version erfolgt auch die Anpassung an die mit der neuen Release des Stammdatenregisters ZAReg eingeführte neue Abbildung der Anlagenstrukturen und des Anlagenstatus. Weiters werden von den Behörden in das ZAReg eingetragene Luft-Grenzwerte direkt in die Anwendung eVerbrennung übernommen.

     

    ACHTUNG: Im Stammdatenregister (ZAReg) müssen die Eintragungen für Verbrennungsanlagen gegebenenfalls aktualisiert bzw. adaptiert werden! Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an den EDM-Helpdesk!

     

    Die Notwendigkeit zur Adaptierung der Anlagenstrukturen im ZAReg ergab sich einerseits im Hinblick auf Genehmigungseintragungen, andererseits waren auch  Änderungen für die direkte Übernahme der Stammdaten des Emissionsregisters-Oberflächenwasser (EMREG-OW) in das ZAReg erforderlich. Diese Anpassungen umfassen neue Anlagentypen (zur Rauchgasreinigung und den damit verbundenen Abwasserreinigungsanlagen) sowie die zugehörigen Strukturierungsregeln. Hierdurch kann es auch zu Anpassungserfordernissen bei den ZAReg-Eintragungen von Verbrennungsanlagen kommen, die in erster Linie durch MitarbeiterInnen des BMLFUW in Abstimmung mit den Registrierten durchgeführt werden.

    In der Release von eVerbrennung vorgenommene Ergänzungen umfassen:

    • die zusätzliche Übernahme und Anzeige der "Behandlungsverfahren" aus gemeldeten Abfallbilanzdaten (eBilanzen)
    • das nun verfügbare Suchfeld für Personen-GLN,
    • angepasste textuelle Erläuterungen für „Private Emissionserklärungen“,
    • Abbildung des tatsächlichen Abgasvolumenstroms bei der Emissionserklärung für das gesamte Jahr oder pro Monat.

     

    Bitte beachten Sie vor der Meldungseinbringung die zugehörigen Release Notes,  in denen die Änderungen und Details dokumentiert sind.

1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / weiter