84 Ergebnisse gefunden
GTIN R/D(/P)-Code Enumeration Beschreibung Detailbeschreibung
9008390008003 R1 Hauptverwendung als Brennstoff oder als anderes Mittel der Energieerzeugung ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist für die tatsächliche Verbrennung bzw. für den tatsächlichen Einsatz als Mittel zur Energieerzeugung zu verwenden und nicht für hierfür erforderliche Vorbehandlungsschritte (zB die Herstellung von Ersatzbrennstoffen, für diese ist das Verfahren R3_04 zu verwenden)
9008390008010 R2 Rückgewinnung/Regenerierung von Lösemitteln ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist für die stoffliche Verwertung von Lösemitteln zu verwenden
9008390008027 R3 Recycling/Rückgewinnung organischer Stoffe, die nicht als Lösemittel verwendet werden (einschließlich der Kompostierung und sonstiger biologischer Umwandlungsverfahren)
9008390110133 R3_01 Recycling/Rückgewinnung organischer Stoffe, die nicht als Lösemittel verwendet werden (einschließlich der Kompostierung und sonstiger biologischer Umwandlungsverfahren) Aussortieren von Störstoffen aus Abfällen zur Verwertung; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist zu verwenden, wenn aus den in die Anlage eingebrachten Abfällen untergeordnete Mengen an nicht verwertbaren Anteilen abgetrennt werden und die verwertbaren Abfälle gleichartig weiter behandelt werden; HINWEIS: bisher umfasst von R3 und R3a
9008390110317 R3_02 Recycling/Rückgewinnung organischer Stoffe, die nicht als Lösemittel verwendet werden (einschließlich der Kompostierung und sonstiger biologischer Umwandlungsverfahren) Aufteilen von Stoffströmen zur Verwertung zB durch Sortierung; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist zu verwenden, wenn die in die Anlage (zB die Sortieranlage) eingebrachten Abfälle zB an Hand ihrer Eigenschaften in verschiedene Ströme zur nachfolgenden Verwertung aufgeteilt werden (zB in unterschiedliche Verwertungsanlagen eingebracht werden); HINWEIS: bisher umfasst von R3 und R3a
9008390110324 R3_03 Recycling/Rückgewinnung organischer Stoffe, die nicht als Lösemittel verwendet werden (einschließlich der Kompostierung und sonstiger biologischer Umwandlungsverfahren) Herstellung definierter Mischungen; ERLÄUTERUNG: Bei diesem Verfahren handelt es sich NICHT um ein einfaches Zusammenmischen verschiedener Abfälle (dies ist R12_01 zuzuordnen), sondern um die Herstellung von Gemischen mit definierten Eigenschaften zur weiteren Verwertung; HINWEIS: bisher umfasst von R3
9008390110331 R3_04 Recycling/Rückgewinnung organischer Stoffe, die nicht als Lösemittel verwendet werden (einschließlich der Kompostierung und sonstiger biologischer Umwandlungsverfahren) Herstellung von Ersatzbrennstoffen oder Ersatzbrennstoffprodukten gemäß AVV; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist für die qualitätsgesicherte Herstellung von Ersatzbrennstoffen und Ersatzbrennstoffprodukten gemäß den Bestimmungen der Abfallverbrennungs-Verordnung zu verwenden, unabhängig davon, welche Abfälle als Ausgangsstoffe eingesetzt werden; HINWEIS: bisher umfasst von R3
9008390110348 R3_05 Recycling/Rückgewinnung organischer Stoffe, die nicht als Lösemittel verwendet werden (einschließlich der Kompostierung und sonstiger biologischer Umwandlungsverfahren) Vorbehandlung von festen Siedlungsabfällen und anderen organischen Abfällen zur thermischen Verwertung; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist zu verwenden, wenn Holz-, Papier-, Kunststoffabfälle etc. für die thermische Verwertung in Abfallmitverbrennungsanlagen vorbehandelt werden, aber keine Ersatzbrennstoffe hergestellt werden (für die Ersatzbrennstoffherstellung ist das Verfahren R3_04 zu verwenden); ebenso ist dieses Verfahren zu verwenden, wenn feste Siedlungsabfälle für die Verbrennung in Verbrennungsanlagen, die die Energieeffizienz-Kriterien gemäß AWG 2002 erfüllen, vorbehandelt werden; HINWEIS: bisher umfasst von R3
9008390110355 R3_06 Recycling/Rückgewinnung organischer Stoffe, die nicht als Lösemittel verwendet werden (einschließlich der Kompostierung und sonstiger biologischer Umwandlungsverfahren) Verwertung von Kunststoffen; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist für die stoffliche Verwertung von Kunststoffabfall-Strömen zB aus der EAG- oder Altfahrzeuge-verwertung zu verwenden; werden Kunststoffabfälle zur Herstellung von Ersatzbrennstoffen verwendet, so ist das Verfahren R3_04 zu verwenden; HINWEIS: bisher umfasst von R3
9008390110362 R3_07 Recycling/Rückgewinnung organischer Stoffe, die nicht als Lösemittel verwendet werden (einschließlich der Kompostierung und sonstiger biologischer Umwandlungsverfahren) Verwertung von Holz; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist für die stoffliche Verwertung von Holzabfällen zu verwenden; werden Holzabfälle zur Herstellung von Ersatzbrennstoffen verwendet, so ist das Verfahren R3_04 zu verwenden; HINWEIS: bisher umfasst von R3
9008390110379 R3_08 Recycling/Rückgewinnung organischer Stoffe, die nicht als Lösemittel verwendet werden (einschließlich der Kompostierung und sonstiger biologischer Umwandlungsverfahren) Verwertung von Papier; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist für die stoffliche Verwertung von Papierabfällen zu verwenden; HINWEIS: bisher umfasst von R3
9008390109731 R3_09 Recycling/Rückgewinnung organischer Stoffe, die nicht als Lösemittel verwendet werden (einschließlich der Kompostierung und sonstiger biologischer Umwandlungsverfahren) Biologische Verwertung - Bioabfallkompostierung; HINWEIS: bisher umfasst von R3 und R3b
9008390109748 R3_10 Recycling/Rückgewinnung organischer Stoffe, die nicht als Lösemittel verwendet werden (einschließlich der Kompostierung und sonstiger biologischer Umwandlungsverfahren) Biologische Verwertung - Klärschlammkompostierung; HINWEIS: bisher umfasst von R3 und R3c
9008390109755 R3_11 Recycling/Rückgewinnung organischer Stoffe, die nicht als Lösemittel verwendet werden (einschließlich der Kompostierung und sonstiger biologischer Umwandlungsverfahren) Biologische Verwertung - Restmüllkompostierung; HINWEIS: bisher umfasst von R3 und R3d
9008390109762 R3_12 Recycling/Rückgewinnung organischer Stoffe, die nicht als Lösemittel verwendet werden (einschließlich der Kompostierung und sonstiger biologischer Umwandlungsverfahren) Biologische Verwertung - Erdenherstellung (für Rekultivierungsschichten); ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist für die qualitätsgesicherte Herstellung von organikreichen Erden, die für Rekultivierungsschichten oder als Pflanzerden verwendet werden, anzugeben; HINWEIS: bisher umfasst von R3 und R3e
9008390109779 R3_13 Recycling/Rückgewinnung organischer Stoffe, die nicht als Lösemittel verwendet werden (einschließlich der Kompostierung und sonstiger biologischer Umwandlungsverfahren) Biologische Verwertung - anaerobe Verwertung; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist für die Vergärung organikreicher Abfälle mit nachfolgender Verwertung des Gärrückstands zu verwenden; HINWEIS: bisher umfasst von R3 und R3f
9008390109786 R3_14 Recycling/Rückgewinnung organischer Stoffe, die nicht als Lösemittel verwendet werden (einschließlich der Kompostierung und sonstiger biologischer Umwandlungsverfahren) Produktherstellung / Vorbereitung zur Wiederverwendung, soweit keine spezifischeren Eintragungen wie zB Bioabfallkompostierung zutreffen; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist zB zu verwenden, wenn in einer Produktionsanlage definierte, marktfähige Produkte hergestellt werden (zB handelsübliches Kunststoffgranulat aus Produktionsabfällen) oder wenn organische Abfälle so aufbereitet werden, dass sie für ihren ursprünglichen Verwendungszweck wiederverwendet werden können; für die Kompostherstellung gemäß Kompostverordnung sind die Verfahren R3_09, R3_10 oder R3_11 zu verwenden; HINWEIS: bisher umfasst von R3 und R3g
9008390109793 R3_15 Recycling/Rückgewinnung organischer Stoffe, die nicht als Lösemittel verwendet werden (einschließlich der Kompostierung und sonstiger biologischer Umwandlungsverfahren) Altautoverwertung; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist zu verwenden, wenn Altauto-Teile, die überwiegend aus organischen Stoffen wie zB aus Kunststoffen bestehen, verwertet werden; für die weitere Verwertung der hierbei anfallenden Stoffströme sind die abfallspezifischen Verfahren wie zB R3_06 zu verwenden; HINWEIS: bisher umfasst von R3 und R3h
9008390110386 R3_16 Recycling/Rückgewinnung organischer Stoffe, die nicht als Lösemittel verwendet werden (einschließlich der Kompostierung und sonstiger biologischer Umwandlungsverfahren) Altreifenverwertung; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist für die stoffliche Verwertung von Altreifen zu verwenden, unabhängig davon, ob die Reifen bei der Altauto-Verwertung anfallen oder getrennt gesammelt wurden; HINWEIS: bisher umfasst von R3 und R3h
9008390109809 R3_17 Recycling/Rückgewinnung organischer Stoffe, die nicht als Lösemittel verwendet werden (einschließlich der Kompostierung und sonstiger biologischer Umwandlungsverfahren) Elektro- und Elektronikaltgeräteverwertung; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist zu verwenden, wenn Elektro- oder Elektronikaltgeräte oder Teile hiervon verwertet werden, die überwiegend aus organischen Stoffen wie zB aus Kunststoffen bestehen; für die weitere Verwertung der hierbei anfallenden Stoffströme sind die abfallspezifischen Verfahren wie zB R3_06 zu verwenden; HINWEIS: bisher umfasst von R3 und R3i
9008390109816 R3_18 Recycling/Rückgewinnung organischer Stoffe, die nicht als Lösemittel verwendet werden (einschließlich der Kompostierung und sonstiger biologischer Umwandlungsverfahren) CPO-Behandlung (chemisch-physikalische Behandlung organischer Stoffe); HINWEIS: bisher umfasst von R3 und R3j
9008390109823 R3_19 Recycling/Rückgewinnung organischer Stoffe, die nicht als Lösemittel verwendet werden (einschließlich der Kompostierung und sonstiger biologischer Umwandlungsverfahren) Mit einem anderen als den dezidiert genannten Verfahren; ausgenommen Vorbehandlungsschritte; ERLÄUTERUNG: Für erste, unspezifische Vorbehandlungsschritte vor der eigentlichen Verwertung ist das Verfahren R12_01 zu verwenden
9008390008133 R4 Recycling/Rückgewinnung von Metallen und Metallverbindungen
9008390110393 R4_01 Recycling/Rückgewinnung von Metallen und Metallverbindungen Trennung mit chemisch-physikalischen oder trocken-physikalischen Verfahren; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist zu verwenden für die Auftrennung verschiedener Metallströme oder die Abtrennung von Störstoffen; HINWEIS: bisher umfasst von R4 und R4a
9008390109830 R4_02 Recycling/Rückgewinnung von Metallen und Metallverbindungen Sonstige chemisch-physikalische Behandlung (Schmelzen, Sintern, Fällen usw); ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist zu verwenden für die Auftrennung verschiedener Metallströme oder die Abtrennung von Störstoffen; HINWEIS: bisher umfasst von R4 und R4b
9008390110409 R4_03 Recycling/Rückgewinnung von Metallen und Metallverbindungen Metallshreddern; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist zu verwenden für die Einbringung von Metallabfällen in Shredderanlagen wobei die Metallabfälle nachfolgend verwertet werden; HINWEIS: bisher umfasst von R4
9008390109847 R4_04 Recycling/Rückgewinnung von Metallen und Metallverbindungen Produktherstellung / Vorbereitung zur Wiederverwendung, soweit keine spezifischeren Eintragungen zutreffen; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist zB zu verwenden, wenn in einer Produktionsanlage definierte, marktfähige Produkte hergestellt werden (zB definierte Bleilegierungen aus Bleiabfällen) oder wenn Metallabfälle so aufbereitet werden, dass sie für ihren ursprünglichen Verwendungszweck wiederverwendet werden können; HINWEIS: bisher umfasst von R4 und R4c
9008390109854 R4_05 Recycling/Rückgewinnung von Metallen und Metallverbindungen Altautoverwertung; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist sowohl zu verwenden, wenn Altautos oder Altauto-Teile verwertet werden; für die weitere Verwertung der hierbei anfallenden Stoffströme zB Kunststoffabfälle, Metalle sind die abfallspezifischen Verfahren wie zB R3_06, R4_07 zu verwenden; HINWEIS: bisher umfasst von R4 und R4d
9008390109861 R4_06 Recycling/Rückgewinnung von Metallen und Metallverbindungen Elektro- und Elektronikaltgeräteverwertung; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist zu verwenden, wenn ganze Elektro- oder Elektronikaltgeräte oder Teile hiervon verwertet werden; für die weitere Verwertung der hierbei anfallenden Stoffströme, zB Kunststoffabfälle, Metalle, sind die abfallspezifischen Verfahren wie zB R3_06, R4_07 zu verwenden; HINWEIS: bisher umfasst von R4 und R4e
9008390109878 R4_07 Recycling/Rückgewinnung von Metallen und Metallverbindungen Stoffliche Verwertung von Metallen, soweit kein spezifischers R4-Verfahren zutrifft; ausgenommen Vorbehandlungsschritte; ERLÄUTERUNG: Für erste, unspezifische Vorbehandlungsschritte vor der eigentlichen Verwertung ist das Verfahren R12_02 zu verwenden
9008390008195 R5 Recycling/Rückgewinnung von anderen anorganischen Stoffen
9008390110416 R5_01 Recycling/Rückgewinnung von anderen anorganischen Stoffen Aussortieren von Störstoffen aus Abfällen zur Verwertung; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist zu verwenden, wenn aus den in die Anlage eingebrachten Abfällen untergeordnete Mengen an nicht verwertbaren Anteilen abgetrennt werden und die verwertbaren Abfälle gleichartig weiter behandelt werden; für Baurestmassenaufbereitung ist das Verfahren R5_06 zu verwenden; HINWEIS: bisher umfasst von R5 und R5a
9008390110423 R5_02 Recycling/Rückgewinnung von anderen anorganischen Stoffen Aufteilen von Stoffströmen zur Verwertung zB durch Sortierung; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist zu verwenden, wenn die in die Anlage (zB die Sortieranlage) eingebrachten Abfälle zB an Hand ihrer Eigenschaften in verschiedene Ströme zur nachfolgenden Verwertung aufgeteilt werden (zB in unterschiedliche Verwertungsanlagen eingebracht werden); HINWEIS: bisher umfasst von R5 und R5a
9008390110430 R5_03 Recycling/Rückgewinnung von anderen anorganischen Stoffen Herstellung definierter Mischungen; ERLÄUTERUNG: Bei diesem Verfahren handelt es sich NICHT um ein einfaches Zusammenmischen verschiedener Abfälle (dies ist R12_03 zuzuordnen), sondern um die Herstellung von Gemischen mit definierten Eigenschaften zur weiteren Verwertung; HINWEIS: bisher umfasst von R5 und R5a
9008390109885 R5_04 Recycling/Rückgewinnung von anderen anorganischen Stoffen Erdenherstellung (für Untergrundverfüllung); ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist zu verwenden für Erden, die nur geringe organische Anteile aufweisen und zur Untergrundverfüllungen eingesetzt werden; für Verfüllungsmaßnahmen ist das Verfahren R5_05 zu verwenden; HINWEIS: bisher umfasst von R5 und R5b
9008390109977 R5_05 Recycling/Rückgewinnung von anderen anorganischen Stoffen Einsatz von Bodenaushub/Erden für Verfüllungen; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist zu verwenden für Untergrundverfüllungen mit Bodenaushub/Erden, die nur geringe organische Anteile aufweisen; für konkrete Baumaßnahmen ist das Verfahren R5_07 zu verwenden; HINWEIS: bisher umfasst von R10 und R10c
9008390109892 R5_06 Recycling/Rückgewinnung von anderen anorganischen Stoffen Aufbereitung von Baurestmassen; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist für alle Arten der Baurestmassenaufbereitung (zB Herstellung von Recyclingbaustoffen und Recyclingbaustoffprodukten, Einbringen von Alt-Asphalt in eine Asphaltmischanlage, …) zu verwenden; HINWEIS: bisher umfasst von R5 und R5c
9008390109908 R5_07 Recycling/Rückgewinnung von anderen anorganischen Stoffen Einsatz für Baumaßnahmen (einschließlich technischer Schüttungen); ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist zu verwenden für die Verwertung von Abfällen im Rahmen von Baumaßnahmen im unbedingt erforderlichen Ausmaß; HINWEIS: bisher umfasst von R5 und R5d
9008390109922 R5_08 Recycling/Rückgewinnung von anderen anorganischen Stoffen Elektro- und Elektronikaltgeräteverwertung; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist zu verwenden für die Verwertung von Teilen von Elektroaltgeräten, die zum Großteil aus anorganischen Stoffen bestehen; HINWEIS: bisher umfasst von R5 und R5f
9008390110447 R5_09 Recycling/Rückgewinnung von anderen anorganischen Stoffen Verwertung von Glasabfällen; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist zu verwenden für die Verwertung von Glasabfällen aus der getrennten Sammlung oder von Glasabfällen, die bei anderen Behandlungsverfahren angefallen sind; HINWEIS: bisher umfasst von R5
9008390109939 R5_10 Recycling/Rückgewinnung von anderen anorganischen Stoffen CPA-Behandlung (chemisch-physikalische Behandlung anorganischer Stoffe); HINWEIS: bisher umfasst von R5 und R5g
9008390110454 R5_11 Recycling/Rückgewinnung von anderen anorganischen Stoffen Rückgewinnung anorganischer Stoffe durch Deponierückbau; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist für die Verwertung anorganischer Stoffe, die beim Deponierückbau anfallen, zu verwenden; HINWEIS: bisher umfasst von R5
9008390109915 R5_12 Recycling/Rückgewinnung von anderen anorganischen Stoffen Produktherstellung / Vorbereitung zur Wiederverwendung, soweit keine spezifischeren Eintragungen wie zB Erdenherstellung zutreffen; ERLÄUTERUNG: Dieses Verfahren ist zB zu verwenden, wenn in einer Produktionsanlage definierte, marktfähige Produkte hergestellt werden (zB Glas aus Altglas) oder wenn anorganische Abfälle so aufbereitet werden, dass sie für ihren ursprünglichen Verwendungszweck wiederverwendet werden können; HINWEIS: bisher umfasst von R5 und R5e
9008390109946 R5_13 Recycling/Rückgewinnung von anderen anorganischen Stoffen Mit einem anderen als den dezidiert genannten Verfahren; ausgenommen Vorbehandlungsschritte; ERLÄUTERUNG: Für erste, unspezifische Vorbehandlungsschritte vor der eigentlichen Verwertung ist das Verfahren R12_03 zu verwenden
9008390008270 R6 Regenerierung von Säuren und Basen
9008390008287 R7 Wiedergewinnung von Bestandteilen, die der Bekämpfung der Verunreinigungen dienen
9008390008294 R8 Wiedergewinnung von Katalysatorenbestandteilen
9008390008300 R9 Erneute Ölraffination oder andere Wiederverwendungen von Öl
9008390008317 R10 Aufbringung auf den Boden zum Nutzen der Landwirtschaft oder zur ökologischen Verbesserung
9008390109953 R10_01 Aufbringung auf den Boden zum Nutzen der Landwirtschaft oder zur ökologischen Verbesserung Bodenverbesserung und Düngung; HINWEIS: bisher umfasst von R10a
9008390109960 R10_02 Aufbringung auf den Boden zum Nutzen der Landwirtschaft oder zur ökologischen Verbesserung Rekultivierung; HINWEIS: bisher umfasst von R10b
9008390109984 R10_03 Aufbringung auf den Boden zum Nutzen der Landwirtschaft oder zur ökologischen Verbesserung Mit einem anderen als den dezidiert genannten Verfahren
9008390008355 R11 Verwendung von Abfällen, die bei einem der unter R1 bis R10 aufgeführten Verfahren gewonnen werden
9008390008362 R12 Austausch von Abfällen, um sie einem der unter R1 bis R11 aufgeführten Verfahren zu unterziehen
9008390109991 R12_01 Austausch von Abfällen, um sie einem der unter R1 bis R11 aufgeführten Verfahren zu unterziehen vorbereitende Verfahren wie Demontage, Sortieren, Zerkleinern, Trocknen, Konditionieren, Vermischen oder Trennen zum Recycling/Rückgewinnung organischer Stoffe, die nicht als Lösemittel verwendet werden; ERLÄUTERUNG: Nur zu verwenden, wenn kein spezifischeres Detailverfahren in R3 zutrifft; HINWEIS: bisher umfasst von R3 und R3a
9008390110003 R12_02 Austausch von Abfällen, um sie einem der unter R1 bis R11 aufgeführten Verfahren zu unterziehen vorbereitende Verfahren wie Demontage, Sortieren, Zerkleinern, Trocknen, Konditionieren, Vermischen oder Trennen zum Recycling/Rückgewinnung von Metallen und Metallverbindungen; ERLÄUTERUNG: Nur zu verwenden, wenn kein spezifischeres Detailverfahren in R4 zutrifft; HINWEIS: bisher umfasst von R4 und R4a
9008390110010 R12_03 Austausch von Abfällen, um sie einem der unter R1 bis R11 aufgeführten Verfahren zu unterziehen vorbereitende Verfahren wie Demontage, Sortieren, Zerkleinern, Trocknen, Konditionieren, Vermischen oder Trennen zum Recycling/Rückgewinnung von anderen anorganischen Stoffen; ERLÄUTERUNG: Nur zu verwenden, wenn kein spezifischeres Detailverfahren in R5 zutrifft; HINWEIS: bisher umfasst von R5 und R5a
9008390110027 R12_04 Austausch von Abfällen, um sie einem der unter R1 bis R11 aufgeführten Verfahren zu unterziehen Sammlung und Lagerung mit vorbereitenden Behandlungsschritten wie z.B. Aussortieren, Zerkleinern, Verdichten, Vermengen, Vermischen, Neuverpacken; HINWEIS: bisher umfasst von R13b
9008390110034 R12_05 Austausch von Abfällen, um sie einem der unter R1 bis R11 aufgeführten Verfahren zu unterziehen Mit einem anderen als den dezidiert genannten vorbereitenden Verfahren
9008390009635 R13 Lagerung von Abfällen bis zur Anwendung eines der unter R1 bis R12 aufgeführten Verfahren (ausgenommen zeitweilige Lagerung – bis zur Sammlung – auf dem Gelände der Entstehung der Abfälle)
9008390008393 D1 Ablagerungen in oder auf dem Boden (z.B. Deponien usw.)
9008390008409 D2 Behandlung im Boden (z.B. biologischer Abbau von flüssigen oder schlammigen Abfällen im Erdreich usw.)
9008390008416 D3 Verpressung (z.B. Verpressung pumpfähiger Abfälle in Bohrlöcher, Salzdome oder natürliche Hohlräume usw.)
9008390008423 D4 Oberflächenaufbringung (z.B. Ableitung flüssiger oder schlammiger Abfälle in Gruben, Teiche oder Lagunen usw.)
9008390008430 D5 Speziell angelegte Deponien (z.B. Ablagerung in abgedichteten, getrennten Räumen, die gegeneinander und gegen die Umwelt verschlossen und isoliert werden, usw.)
9008390008447 D6 Einleitung in ein Gewässer mit Ausnahme von Meeren/Ozeanen
9008390008454 D7 Einleitung in Meere/Ozeane einschließlich Einbringung in den Meeresboden
9008390008461 D8 Biologische Behandlung, die nicht an anderer Stelle in diesem Anhang beschrieben ist und durch die Endverbindungen oder Gemische entstehen, die mit einem der unter D1 bis D12 aufgeführten Verfahren entsorgt werden
9008390008478 D9 Chemisch-physikalische Behandlung, die nicht an anderer Stelle in diesem Anhang beschrieben ist und durch die Endverbindungen oder Gemische entstehen, die mit einem der unter D1 bis D12 aufgeführten Verfahren entsorgt werden (z.B. Verdampfen, Trocknen, Kalzinieren usw.)
9008390110041 D9_01 Chemisch-physikalische Behandlung, die nicht an anderer Stelle beschrieben ist und durch die Endverbindungen oder Gemische entstehen, die mit einem der unter D1 bis D12 aufgeführten Verfahren entsorgt werden (z.B. Verdampfen, Trocknen, Kalzinieren usw.) Trennung oder Vermischung; HINWEIS: bisher umfasst von D9a
9008390110058 D9_02 Chemisch-physikalische Behandlung, die nicht an anderer Stelle beschrieben ist und durch die Endverbindungen oder Gemische entstehen, die mit einem der unter D1 bis D12 aufgeführten Verfahren entsorgt werden (z.B. Verdampfen, Trocknen, Kalzinieren usw.) CPA-Behandlung (chemisch-physikalische Behandlung anorganischer Stoffe); HINWEIS: bisher umfasst von D9b
9008390110065 D9_03 Chemisch-physikalische Behandlung, die nicht an anderer Stelle beschrieben ist und durch die Endverbindungen oder Gemische entstehen, die mit einem der unter D1 bis D12 aufgeführten Verfahren entsorgt werden (z.B. Verdampfen, Trocknen, Kalzinieren usw.) CPO-Behandlung (chemisch-physikalische Behandlung organischer Stoffe); HINWEIS: bisher umfasst von D9c
9008390110072 D9_04 Chemisch-physikalische Behandlung, die nicht an anderer Stelle beschrieben ist und durch die Endverbindungen oder Gemische entstehen, die mit einem der unter D1 bis D12 aufgeführten Verfahren entsorgt werden (z.B. Verdampfen, Trocknen, Kalzinieren usw.) Verfestigen und Stabilisieren; HINWEIS: bisher umfasst von D14b
9008390110089 D9_05 Chemisch-physikalische Behandlung, die nicht an anderer Stelle beschrieben ist und durch die Endverbindungen oder Gemische entstehen, die mit einem der unter D1 bis D12 aufgeführten Verfahren entsorgt werden (z.B. Verdampfen, Trocknen, Kalzinieren usw.) Mit einem anderen als den dezidiert genannten Verfahren, ausgenommen vorbereitende Verfahren wie Demontage
9008390008515 D10 Verbrennung an Land
9008390008522 D11 Verbrennung auf See
9008390008539 D12 Dauerlagerung (z.B. Lagerung von Behältern in einem Bergwerk usw.)
9008390008546 D13 Vermengung oder Vermischung vor Anwendung eines der unter D1 bis D12 aufgeführten Verfahren
9008390110096 D13_01 Vermengung oder Vermischung vor Anwendung eines der unter D1 bis D12 aufgeführten Verfahren Rekonditionierung allgemein; HINWEIS: bisher umfasst von D14a
9008390110119 D13_02 Vermengung oder Vermischung vor Anwendung eines der unter D1 bis D12 aufgeführten Verfahren Sammlung und Lagerung mit vorbereitenden Behandlungsschritten wie z.B. Aussortieren, Zerkleinern, Verdichten, Vermengen, Vermischen; HINWEIS: bisher umfasst von D15b
9008390110126 D13_03 Vermengung oder Vermischung vor Anwendung eines der unter D1 bis D12 aufgeführten Verfahren Erste, unspezifische, vorbereitende Behandlungsschritte vor einer nachfolgenden Beseitigung; nur zu verwenden, wenn kein spezifischeres Detailverfahren zutrifft
9008390009642 D14 Neuverpacken vor Anwendung eines der unter D1 bis D13 aufgeführten Verfahren
9008390110102 D14_01 Neuverpacken vor Anwendung eines der unter D1 bis D13 aufgeführten Verfahren Konditionierung und/oder Verpackung von asbesthaltigen Abfällen; HINWEIS: bisher umfasst von D14c
9008390009659 D15 Lagerung bis zur Anwendung eines der unter D1 bis D14 aufgeführten Verfahren (ausgenommen zeitweilige Lagerung – bis zur Sammlung – auf dem Gelände der Entstehung der Abfälle)