Liste von Baurestmassen, bei denen für die grundlegende Charakterisierung keine analytische Untersuchung erforderlich ist, gemäß Liste I aus Anhang 2 der Deponieverordnung 2008.


 



7 Ergebnisse gefunden
GTIN Zu verwendende Schlüsselnummer falls gefährlich Zu verwendende Schlüsselnummer falls ausgestuft bzw. nicht gefährlich Anmerkungen Beschreibung Reihenfolge
9008390025383 gemäß Punkt 2.1.1. des Anhangs zur Entscheidung 2003/33/EG gemäß Punkt 2.1.1. des Anhangs zur Entscheidung 2003/33/EG 31407010
9008390025390 gemäß Punkt 2.1.1. des Anhangs zur Entscheidung 2003/33/EG gemäß Punkt 2.1.1. des Anhangs zur Entscheidung 2003/33/EG 31408010
9008390025406 gemäß Punkt 2.1.1. des Anhangs zur Entscheidung 2003/33/EG gemäß Punkt 2.1.1. des Anhangs zur Entscheidung 2003/33/EG 31409010
9008390013809 31423 oder 31424 Qualität entsprechend dem Bundes-Abfallwirtschaftsplan 2006, Kapitel 5.2.14.1. „Sonderregelung für reinen Bodenaushub mit erhöhter Hintergrundbelastung“ Qualität entsprechend dem Teilband "Leitlinien zur Abfallverbringung und Behandlungsgrundsätze" des Bundes-Abfallwirtschaftsplans 2001, Kapitel 3.19.1.1.e 31411000
9008390013823 31423 oder 31424 Qualität entsprechend dem Bundes-Abfallwirtschaftsplan 2006, Kapitel 5.2.14.1. entsprechend dem Teilband "Leitlinien zur Abfallverbringung und Behandlungsgrundsätze" des Bundes-Abfallwirtschaftsplans 2001, Kapitel 3.19.1 31411020
9008390013847 31423 oder 31424 Erdaushub, einschließlich Bodenaushubmaterial, der die Anforderungen der Tabellen 3 und 4 des Anhangs 1 der Deponieverordnung 2008, BGBl. II Nr. 39, einhält. Weiters ist dieser Abfallart nicht gefährliches oder ausgestuftes Bodenaushubmaterial, das die Gehalte im Feststoff der Spezifizierung 29 ausschließlich aufgrund geogener Hintergrundgehalte überschreitet, zuzuordnen. Erdaushub, einschließlich Bodenaushubmaterial, der die Anforderungen der Tabellen 3 und 4 des Anhangs 1 der Deponieverordnung 2008, BGBl. II Nr. 39, einhält. Weiters ist dieser Abfallart nicht gefährliches oder ausgestuftes Bodenaushubmaterial, das die Gehalte im Feststoff der Spezifizierung 29 ausschließlich aufgrund geogener Hintergrundgehalte überschreitet, zuzuordnen. 31411040
9008390025413 31441 gemäß Punkt 2.1.1. des Anhangs zur Entscheidung 2003/33/EG gemäß Punkt 2.1.1. des Anhangs zur Entscheidung 2003/33/EG 31427010
7 Einträge gefunden, Anzeige aller Einträge.